Simin Tander

Morgentau ...
... ist die Übersetzung für WAGMA aus dem Paschto, der Vater-Sprache der Deutsch-Afghanischen Sängerin Simin Tander. Geheimnisvoll, erzählend, zärtlich, aber auch stark, verspielt und sehr impulsiv, so wird der Sound dieser Produktion am treffendsten beschreiben.
Wagma ist auch der Titelsong der CD und greift auf eine ganz eigene Phantasiesprache zurück. Für Simin Tander besteht die Faszination in der Freiheit von Assoziation und Ausdruck, die entsteht, sobald sie ohne einen konkreten Text anfängt zu singen. Die Wortkreationen entstehen aus dem Moment heraus. Sie bestehen aus Klängen und Silben die für die junge Sängerin völlig selbstverständlich sind und eine Sprache bilden, die nur in der Musik lebt. Aber auch ohne wörtliche Übersetzung haben die Worte immer eine emotionale Bedeutung. Andere Songs wie becoming und closed eyes singt sie auf Englisch. Auch hier fließt ganz Persönliches in die Texte, nur konkreter.
Musikalisch sieht sich Simin Tander in einem Jazz verwurzelt, den zum Teil starke weltmusikalische Einflüsse prägen. Für WAGMA essentiell bleibt aber die Improvisation, die die Band auch während der Aufnahmen beibehalten hat. Nur so konnten neue Ideen entstehen, die einige der Songs näher zu ihrem Kern gebracht habe.
Simin Tander studierte am Konservatorium ArtEZ in den Niederlanden und schloss 2008 ihren Jazz-Gesang Master Of Music erfolgreich ab. In der niederländischen Presse wird sie bereits als "außergewöhnliches Talent" gefeiert. In den vergangenen Jahren spielte sie u.a. auf dem "North Sea Jazz Festival", dem "Women In Jazz Festival"/Halle, der Jazzahead!/Bremen, dem "Catania Jazz Festival"/Sizilien und dem "Bohemia Jazz Fest"/Tschechien.
Neben dem ersten Platz beim "Vlaardingen Jazz Concours" wurde Simin 2010 in den Niederlanden mit der Young VIP Tour 2010, einer landesweiten Konzertreihe, ausgezeichnet. Ebenso wurde sie für die renommierte "Jazzimpuls Tour" ausgewählt, die im April 2011 in diversen holländischen Theatern stattfindet.
Ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem international bekannten Trompeter Eric Vloeimans sorgt seit zwei Jahren zusätzlich für Furore in den Niederlanden. Weitere international bekannte Musiker mit denen Simin spielte sind Florian Weber, Harmen Fraanje, Bebo Ferra und Paolino Dalla Porta.
In Deutschland hat sie im Sommer 2008 den Soundtrack für einen Tatort-Film und zwei Episoden von "Der Kriminalist" gesungen und mitentwickelt.
 

Simin Tander: WAGMA

€ 15,95

inkl. 19 % USt zzgl. Versand