Barbara Dennerlein

Barbara Dennerlein: STUDIO KONZERT [180g Vinyl LIMITED EDITION]

Barbara Dennerlein: STUDIO KONZERT [180g Vinyl LIMITED EDITION]

€ 0,00 inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Artikelnummer
NLP4125
Label
Neuklang
Release
2015

Tracklist

Diese LP ist leider ausverkauft und nicht mehr über unseren Shop verfügbar.

 

Barbara Dennerlein – Hammond organ, Synthesizer; Marcel Gustke – drums

 

Live – Direct-To-2-Track – A A A

180 g Audiophile Vinyl Pressing

LIMITED EDITION

 

Im Schlauchalbum mit vielen technischen Details und Fotos vom Konzert.

Die Musik des Duos beruht auf großer musikalischer Freiheit, die von der wechselseitigen Inspiration der Duopartner genährt wird und gelegentlich wie ein großes Orchester klingt. Barbara Dennerlein weiß mit zwei Manualen, mit dem Synthesizer und dem von ihr individuell zur Perfektion entwickelten Spiel auf den Fußpedalen melodische Linien, Akkorde, Sounds und raffinierte, der Flexibilität eines Kontrabassisten entsprechende Bassfiguren zu entwickeln. Ihr musikalischer Partner Marcel Gustke folgt dem Drive der Organistin, begleitet sie straight oder umspielt sie mit komplexen Rhythmusgeflechten, legt Klangteppiche aus oder schafft räumlich-perkussive Stimmungen.
Immer neue Höhen werden erreicht, oder ein seelenvoller Blues taucht Musiker und Zuhörer in ein entspanntes Wohlfühl-Bad.
Musik, die einfach glücklich macht und hier in hervorragend audiophiler Handarbeit liebevoll auf hochwertiges Vinyl gebracht.

Mehr Informationen unter www.barbaradennerlein.com

 

 

Konzerte:

07.06.20 - Kirchheimbolanfden, Paulskirche

 

 

Presse:

"Das Studiokonzert von Barbara Dennerlein ist eine besten Orgelaufnahmen, die ich jemals gehört habe."

Jazzthetik 11/15 (Joachim Weis)

 

"Und wieder so ein Hammer aus der "Live Direct to Two Track"-Linie der Bauer Studios (...) Exzellenter Sound, Top-Pressung."

AUDIO 11/15 (Lothar Brandt)

 

"Wer sich diese Platte nicht kauft, darf hinterher nicht behaupten, alle wichtigen Jazz-Platten im Regal stehen zu haben."

Hifitest.de 04/16 (Ralf Henke)

Track