Triozean

Triozean: KOSCHKI

Triozean: KOSCHKI

€ 4,87 inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Artikelnummer
NCD4126
Label
Neuklang
Release
2015

Tracklist

Olga Nowikowa – piano, voice, synthesizer, melodica

Lars Födisch – bass, double bass, backround voice

Krishan Zeigner – drums, percussions, backround voice

 

KOSCHKI (russisch „Katzen“) ist das vierte und zweifellos das komplexeste Album von Triozean. Eines, das sich schon beim ersten Hören als anspruchsvoll, zugleich aber auch sehr zugänglich erweist. Vor allem aber macht es von der ersten Note bis zum letzten Takt mit Brillanz und Leichtigkeit das, was die Musik der Band schon immer ausgezeichnet hat: es erzeugt beim Zuhören Stimmungen und Gefühle, kreiert Bilder und Szenen, die jedes Lied zu einem eigenen kleinen akustischen Kosmos machen. Genregrenzen überspringt Triozean dabei leichtfüßig. Dazu stellt der Gesang von Olga Nowikowa eine sensible Berührung mit russischer Poesie her und macht KOSCHKI zu etwas ganz Besonderem.

Mehr Informationen unter www.triozean.de

 

 

Presse:

"Die Melodien überschreiten Grenzen, sind anspruchsvoll, aber zugleich eingängig. (…) „Koschki“ löst viele Gefühle aus - bei dieser Musik kann man nicht weghören."

OTZ 02/16 (Annerose Kirchner)

 

"Natürlich irrlichtern wieder die heißgeliebten Tango-Sprengsel durch die elf Songs, ebenso wie kecke Zitate aus der Klassik aufblitzen. Diesmal jedoch klingt alles eine Spur leichter und zugleich brillanter."

Jazzthing 02/16 (Reinhard Köchl)

Track