Shigeko Fukui-Fauser & Yoshiko Murozuka

Shigeko Fukui-Fauser & Yoshiko Murozuka: MOZART SONATEN

Shigeko Fukui-Fauser & Yoshiko Murozuka: MOZART SONATEN

€ 4,87 inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Artikelnummer
ACD6115
Label
Animato
Release
2010

Tracklist

Mit Flöte und Klavier für Mozart

Mozart hat die hier eingespielten Sonaten als Violinsonaten geschrieben, die um 1800 in einem Arrangement für Flöte und Klavier im Hamburg und Paris verlegt wurden. Das Arrangement auf diesem Album ist eine Neubearbeitung durch Shigeko Fukui-Fauser. Es wurde aus dem Urtext der Violin Sonaten (Henle Verlag) für Flöte hergeleitet. Dabei wurde versucht, Mozarts musikalischem Geist – Klaviersonaten mit melodieinstrumentaler Erweiterung – näher zu kommen, als das in der Pariser Ausgabe möglich war, und vom historischen Dogma zu befreien. Dieses Ziel wurde mit den heutigen Möglichkeiten angegangen.

Der modernen Flöte und der modernen Methodik sind mehr Ausdrucksmöglichkeiten gegeben. So ist beispielsweise die dynamische Skala umfangreicher und die Feinheit des Klanges größer als noch vor 200 Jahren. Dadurch wirkt die Flöte grundsätzlich freundlicher und fröhlicher als in der Pariser Ausgabe.


Shigeko Fukui-Fauser absolvierte ihr Studium an der Universität der Künste Kyoto und bestand die Audition der Japan Music Society als Konzertflötistin. Meisterkurse bei Prof. Aure le Nicolet folgten. Ihr Studium setzte sie in Deutschland bei Prof. Schochow und Prof. Peter Lukas Graf fort und nahm an der Bachakademie Stuttgart und der Akademie des Mozarteums in Salzburg teil. Sie gründete 1980 das Querflötenquartett Albireo und leitet es bis heute. Mit dem Quartett hat sie bis heute 5 CDs produziert (alle bei Animato erschienen), die einen weiten Bogen der Flötenmusik umspannen. Außerdem tritt sie als Solistin und Kammermusikerin in verschiedenen Besetzungen auf, ihr Repertoire erstreckt sich von Barockmusik bis zur Zeitgenössischen Musik. Mehrere Konzertreisen führten sie ins In- und Ausland.

Als junge Pianistin gewann Yoshiko Murozuka mehrfach Preise bei Wettbewerben in USA und Japan, unter anderen den 1. Preis beim South America Youth Music Festival. Sie absolvierte ihr Klavierstudium an der Musikhochschule Toho Gakuen in Tokio. Während des Studiums nahm sie an Meisterkursen bei Prof. Voskresensky (Konservatorium Moskau) und Prof. Esterhazy in London teil. Anschließend schloss sie ihr Studium zur Diplompianistin an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart bei Prof. Rudiakov ab. Sie konzertiert als Solopianistin im In- und Ausland.

 

 

Presse:

"Mit einer sich großartig einfühlenden Klavierpartnerin erfahren die Sonaten in wundersamer Balance ergreifende Innigkeit, forschen Zugriff und begeisternd virtuose Gestaltung. So leuchtet das eigentlich Vertraute in neuem Licht."

ensemble 2/2010

 

"Die lebendig-inspirierten Interpretationen machen diese 'neuen' Flötensonaten durchaus hörenswert."

Fono Forum 03/10

Track