Interregionales Sinfonieorchester. Ltg.: Wolfgang Gönnenwein

Interregionales Sinfonieorchester. Ltg.: Wolfgang Gönnenwein: DER UNVOLLENDETE URSCHREI

Interregionales Sinfonieorchester. Ltg.: Wolfgang Gönnenwein: DER UNVOLLENDETE URSCHREI

€ 15,55 inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Artikelnummer
ACD6106
Label
Animato
Release
2008

Tracklist

Wolfgang Dauner: Auftakt zum Urschrei , Franz Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-moll

Weltersteinspielung!

klassik meets jazz

Einmal im Jahr treffen sich musikbegeisterte Jugend-musiziert-Preisträger, Musikstudenten, Dozenten und Professoren aus ganz Europa und Kanada in Ochsenhausen zum Interregionalen Jugendmusikfestival IRO. Erwachsen ist IRO dem Gedanken der internationalen Jugendbegegnung und der Begabtenförderung. Die Musik ist dabei der Vermittler, quasi die Brücke zwischen den Nationen. Das diesjährige Projekt des IRO unter der Leitung von Prof. Wolfgang Gönnenwein präsentiert ein „klassik meets jazz“ - Programm mit der Uraufführung und Weltersteinspielung Auftakt zum Urschrei von Wolfgang Dauner und Schuberts ’Unvollendeter’:

Wolfgang Dauner, Stuttgarter Jazz-Urgestein ist seit Mitte der fünfziger Jahre als Pianist in wechselnden Formationen tätig. Bereits 1969 wurde er zum Leiter der Radio-Jazz-Group- Stuttgart ernannt. 1972 begann er Filmmusik zu schreiben und startete 1974 eine eigene Folge im SDR über Musikerziehung unter dem Titel "Glotzmusik", was ihm den Titel "Mozart der Kindermusik" gebracht hat. Er zählte 1976 zu den Mitbegründern des United Jazz and Rock Ensembles, das bereits

Zwei Jahre nach seiner Gründung den Deutschen Schallplattenpreis erhielt. 1982 gründete er mit Albert Mangelsdorff das Mangelsdorff-Dauner Duo, was später zum Mangelsdorff-Dauner-Quintett erweitert wurde. Auftragskompositionen u.a. des NDR, des Staatstheaters Stuttgart und öffentliche Auszeichnungen zeigen das hohe Ansehen Wolfgang Dauners. So erhielt er u.a. 2007 die Verdienstmedaille des Landes Baden–Württemberg, 2003 die German Jazz Trophy und 2005 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Musikalisch sprengt Wolfgang Dauner alle Grenzen zwischen Free Jazz und Rock - aber auch die zwischen Musik und anderen angrenzenden Künsten. So ist es nicht erstaunlich, dass sich Wolfgang Dauner auch der Oper zuwandt und u.a. 1976 die Jazzoper "Der Urschrei" komponierte. Darüber hinaus hat er Filmmusik für viele Fernsehproduktionen geschrieben.

Als Dirigent und konzeptionell denkender Leiter bedeutender Institutionen war Wolfgang Gönnenwein Rektor der Stuttgarter Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Generalintendant der Württembergischen Staatstheater Stuttgart. Die traditionsreichen Ludwigsburger Schlossfestspiele - Internationale Festspiele Baden-Württemberg leitete Wolfgang Gönnenwein als künstlerischer Leiter und Chefdirigent von 1972 bis Ende des Jahres 2004. Mit seinen Ensembles, dem Süddeutschen Madrigalchor Stuttgart und dem Orchester der Ludwigsburger Festspiele, feierte er auf den Konzertpodien in aller Welt Erfolge. Seine Aufsehen erregende Serie deutschsprachiger Mozart-Opern im barocken Ludwigsburger Schlosstheater wurde im Fernsehen ausgestrahlt sowie auf Schallplatte eingespielt. Seine Diskographie umfasst mehr als 50 Titel, darunter Haydns "Die Jahreszeiten", für die er mit dem begehrten Edison-Preis ausgezeichnet wurde. Er ist seit vielen Jahren Vorsitzender des renommierten Deutschen Musikwettbewerbs und wurde 2005 zum Präsidenten des Landesmusikrats Baden-Württemberg gewählt.

Track