Babette Haag

Babette Haag: MELODIES FOR PERCUSSION

Babette Haag: MELODIES FOR PERCUSSION

€ 15,55 inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Artikelnummer
ACD6082
Label
Animato
Release
2008

Tracklist

N. Rosauro, E. Levitas, A. Vivaldi, J. W. Hertel - Konzerte für Percussion und Orchester

Musik mit melodischer Schlagkraft

Perkussionisten sind die Universalisten unter den Musikern. Während ein Pianist selbstverständlich „nur“ ein Instrument, das Klavier, zu beherrschen braucht, wird ein klassischer Schlagzeuger bereits im Studium mit rund hundert verschiedenen Instrumenten konfrontiert. Für den Schlagzeuger ist das normal – wohingegen es für einen Streicher ganz und gar ungewöhnlich wäre, gleichzeitig Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass sowie zusätzlich vielleicht sogar noch die historische Gambe oder Lira zu spielen. Während sich in fast allen Instrumentengruppen eine zunehmende Tendenz zur Spezialisierung beobachten lässt, ist beim Schlaginstrumentarium das Gegenteil der Fall: Um die stetig wachsende Vielfalt an Instrumenten zu bedienen, gibt es nach wie vor „nur“ den einen Perkussionisten beziehungsweise die eine Perkussionistin! Babette Haag gibt auf der vorliegenden CD einen Einblick in die faszinierend reiche Klangwelt ihrer Schlagzeugfamilie.

Babette Haag - Poetin am Schlagzeug
Mit ihrer virtuosen und zugleich einfühlsamen Spielweise gelingt es Babette Haag, ihr außergewöhnliches und vielseitiges Instrumentarium in den Werken von Antonio Vivaldi, Ney Rosauro, Eugene Levitas und Johann Hertel zu einem besonderen Klangereignis werden zu lassen. Und dies voller Temperament. Das kann man hören und spüren, obwohl man die Künstlerin nicht sieht. Und genau hier liegt das Geheimnis ihres Erfolges.
Ihre unglaublich vielseitige Spielweise - bezwingend virtuose, ausdrucksstarke Wechsel von explosiven Forte-Klängen zu schier entmaterialisierten, schwebend hingehauchten Pianissimo-Tönen - haben Babette Haag zur renommiertesten deutschen Schlagzeugerin gemacht.

Track